Blutwurzhütte

 


 

 Blutwurz

 


 

 Jägerbild-Sage

 


 

 Feste / Busreisen

 


 

 Sehenswertes

 


 

 Freizeit u. Erholung

 


 

 Wintersport

 


 

 DSV - Adler

 


 

 Veranstaltungen

 


 

 Bildergalerie

 


 

 Links

 


 

 Anfahrt

 


 

 Öffnungszeiten

 


 

 Kontakt

 


 

 

 

 

 

Sehenswertes rund um die Blutwurzhütte

Webereimuseum Gegenbach - "Willst leben, musst weben"

Seit der Besiedelung in der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts spielten Flachsanbau und Weberei als Erwerbszweig eine wichtige Rolle für die Bewohner dieser Gegend. In vielen Ländern Europas war Leinen aus Breitenberg gefragt.

Um diesen für den Unteren Bayerischen Wald so wichtige Gewerbe vor dem Vergessewerden zu bewahren, wurde 1983 beim Freizeitzentrum Gegenbach in einem alten bäuerlichen

Anwesen das Breitenberger Webereimuseum eingerichtet, das neben einer Vielzahl von bemalter Bauernmöbel vor allem Geräte zur Flachsverarbeitung, Weberei, Färberei und zum Blaudruck zeigt.
 

Drei Bauernhäuser geben Einblick in das Leben, Wohnen und Arbeiten der Leute hier im Land vor dem Dreisessel. An verschiedenen Webstühlen wird immer noch gearbeitet, auf dem Museumsgelände werden Flachs und alte Getreidesorten angebaut.


Hammerschiede Blössl

Mit der Hammerschmiede Blössl besitzt Breitenberg ein in Bayern wohl einmaliges Denkmal aus der vorindustriellen Zeit.Ein riesiges Wasserrad treibt zwei Eisenhämmer an, unter deren wuchigen Schlägen aus glühendem Eisen die verschiedensten Werkzeuge für die Feld- und Forstarbeit, Wagenbeschläge oder Türbänder geschmiedet wurden.

Seit 1768 ist diese Hammerschmiede in Betrieb und immer noch heizen die Blössl`s die "Esse" ein, um Eisen zum Glühen zu bringen, das sie dann mit dem "Hammer" schmieden.

Führungen in der Hammerschmiede:
Anmeldung: 0 85 84 - 910 19
Eintritt: 2,-- Euro

 

 

 

Webcam



   


Impressum




Hüttenwetter

© meteo24.de

 

 

© Blutwurzhütte • Fam. Seibold • Obernstein 10 • 94139 Breitenberg • Tel [0] 8584 - 98 999 80 • Fax [0] 8584-98 999 81